Mahnkesche Mühle

Sehen Sie hier unsere regional bekannte Mahnkesche Mühle im Wiederaufbau.
Schauen Sie sich an, wie die Mühle früher aussah und machen Sie sich ein Bild davon, wie so ein Projekt Gestalt annimmt.

» Sehen sie hier den Ablauf des Wiederaufbaus der Mühle.

 

Interessant sind für Sie vielleicht auch die unzähligen Pressetexte.

 

Die “Mahnkesche Mühle” im Stralsunder Zoo

Seit Getreidekörner auf dem Speiseplan des Menschen stehen wurde nach Möglichkeiten gesucht, das Korn für menschliche Ernährung aufzuschließen. Intakte Getreidekörner sind durch ihren Bau so geschützt, dass ihr nährstoffreicher Inhalt … mehr erfahren!

 

Mühle hat Ihre Haube aufgesetzt

Es war schon etwas Einmaliges, zuzusehen, wie eine “wiedergeborene Mühle” ihre Haube mittels langem Kranarms aufgesetzt bekam. 11,2 Tonnen wurden auf den achtkantigen Mühlenkörper, der mit Eichenschindeln ummantelt ist, langsam aufgesetzt. … mehr erfahren!

 

Die Mahnkesche Mühle, die im Tierpark wieder aufgebaut wird, zeigt immer mehr ihr Gesicht. Im Januar gibt es die erste öffentliche Baustellenführung.

Weiterhin sichtbar leuchtet das Tannenholz der neu aufzubauenenden Mahnkeschen Erd-Galerie-Holländermühle am Rande des Tierparks. Ganz oben ein geschmückter Tannenbaum als Richtkrone. Die Mitarbeiter der Baufirma Andreas Langner sind dabei … mehr erfahren!

 

Mühlenbau ist große Herausforderung.

Die Mahnkesche Mühle ist für Andreas Langner schon so etwas wie ein Lebenswerk. “So eine Mühle baut man schließlich nur einmal im Leben”, sagt der Chef der gleichnamigen Bau GmbH. Im Mai 2006 erhielt seine Zimmerei, die in der Altbausanierung in Stralsund schon längst eine feste Größe ist, den Auftrag … mehr erfahren!

 

Probelauf für Mühle im Zoo.

Auf der Baustelle für die neue Mahnkesche Mühle im Stralsunder Zoo wurde gestern ein kleiner Probelauf absolviert. Bevor die zwiebelförmige Haube auf ebener Erde fertiggestellt ist, sollte geprüft werden, ob die gusseisernen Rollbahnen funktionstüchtig sind. Auf 30 eisernen Rollen … mehr erfahren!

 

11,2 Tonnen Schwerer “Richt”kranz.

Oberbürgermeister Dr. Alexander Badrow beendete seine Rede aus Anlass des Richtfestes für die wiedererbaute Mahnkesche Mühle im Tierpark Stralsund mit dem Müllergruß “Glück zu!”. Dann zog am Freitagnachmittag ein Kran die später drehbare, 11,2 Tonnen schwere, Haube auf den Mühlenbau. Dieses Gewicht kommt … mehr erfahren!

 

Mühle kommt unter die Haube.

Knapp eine Woche dauerte es, dann stand die Grundkonstruktion der Drehbaren Haube für die Mahnkesche Mühle, die im Tierpark wieder aufgebaut wird. Zwei Gesellen und ein Lehrling der Bau GmbH Andreas Langner fertigten die Mühlenhaube in einer Halle vor. Die Haube, die aus Eichen- und Nadelholz besteht, wird später … mehr erfahren!

 

Mahnkescher Mühle die Haube aufgesetzt.

15 800 Steine wurden vermauert, 32 000 Schindeln verbaut. Der Mühlenturm steht auf einer Grundfläche von 156 Quadratmetern, die Haube wiegt elf Tonnen, die Mühle ist insgesamt 16 Meter hoch. So beeindruckend wie die Zahlen sind auch der Anblick und die Geschichte der Mahnkeschen Mühle, die derzeit … mehr erfahren!

 

Richt “Kranz” aufgezogen.

Diese Chronik beginnt eigentlich bereits im Jahre 1832, dem Jahr als die Müllerfamilie Mahnke nach Stralsund kam und dann später die Galerie-Holländermühle im Südosten der Hansestadt errichtete Dort stand sie dann über 100 Jahre und es wurde Korn darin gemahlen. Es folgten … mehr erfahren!

 

Flügel drehen – Mahnkesche Mühle im Zoo fast fertig

Die Rekonstruktion der historischen Mahnkeschen Mühle im Stralsunder Zoo macht Fortschritte. Mühlenbauer Andreas Düntzsch reiste dazu extra aus Riesa mit 500 Kilogramm schwerem Gepäck an – das Kammrad einer alten Bockwindmühle. Dieses Rad wurde jetzt auf die historische Flügelwelle aufgekeilt und … mehr erfahren!

 

 

Ahrenshoop Mühle